Kaltsignal

Christoffer Horlitz Literatur







DE


Langzeit Performance


Sprache:



transferiere dich in die schönheit hinein. Körper, Bild, Sound und Text kommen zusammen, reagieren aufeinander, gehen ineinander über, widersprechen sich. als würde ich alabaster zermalmen und altlasten. Kaltsignal bittet euch in ihre transanaloge Zone, euch darin zu verlieren und euer Zeitgefühl. Einen Raum, fünf Stunden lang. was macht man an einem ort, wenn man gehen will, der nicht einmal einen bahnhof hat.

Diese Kollaboration bestehend aus den Lyrikerinnen Katia Sophia Ditzler, Özlem Özgül Dündar, und Ronya Othmann, den Medienkünstler*innen T. Mosebach und Toni M., der Performerin Anna Schall und DjUnisex wurde eigens für das Fuchsbau Festival erarbeitet.